Kanal von Korinth

Kanal von Korinth - was man zur Durchfahrt wissen sollte
  

Vom Ionischen Meer, Golf von Patras nach Athen oder zurück - durch den Kanal von Korinth spart man sich den Weg um den Peleponnes


Die Durchfahrt durch den Kanal von Korinth ist jedesmal und auch für erfahrene Skipper ein beeindruckendes Erlebnis: die hohen Wände, ganz oben eine Brücke, vielleicht im "Schlepptau" eines Kreuzfahrers. Geradezu unglaublich, wenn man die Entstehungsgeschichte des Kanals von Korinth und die Leistung der Ersteller bedenkt.

Es hilft, wenn man vorher bereits einige Infos hat, und erleichtert die Abwicklung vor Ort

Im web findet man die Homepage des Kanal von Korinth 
Homepage Kanal von Korinth


Der Kanal ist jeden Tag 24 Std geöffnet, außer Dienstag 6-18 Uhr ist er geschlossen wegen Wartungsarbeiten

Die Durchfahrt MUSS man unbedingt ankündigen, das geht per VHF vor Ort oder vorab per email
email-Adresse controltower@aedik.gr

Einfahrt in den Kanal nur nach Genehmigung per Funk von “Canal Control“ auf VHF Kanal 11

Es werden (auf englisch oder griechisch) folgende Angaben abgefragt:

– Name der Yacht
– Nationalität des Schiffes
– Heimathafen und Registernummer
– Art des Schiffes und Material
– Name des Schiffsführers/Skippers
– Name und Anschrift des Schiffseigners
– Heimathafen
– letzter Hafen
– Zielhafen
– Maximale Breite und Länge
– Maximaler Tiefgang
– Anzahl der Crewmitglieder (Crewliste bereithalten)
– Anzahl der Passagiere
– Menge und Art einer eventuellen Ladung



This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies. ========================== Diese Website und eingebundene Skripte (z.B. Youtube) verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung . Klicken Sie auf „Akzeptieren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können. ================================

Erfahren Sie mehr
Akzeptieren